World of Tanks Update 8.5 Screenshot #9

Französische Panzer in Konsolenversion von World of Tanks eingeführt

Sowohl die Version von World of Tanks für Playstation 4 als auch die für Xbox One und Xbox 360 erhielen ein umfangreiches Update.

Update 3.1 bringt zum einen alle Konsolenversionen auf denselben Stand. Außerdem wurde die neue französische Panzerlinie eingeführt.

Mit den franzöischen Panzern greift ihr auf 44 neue Fahrzeuge zurück. Diese stehen erstmals auch in der Playstation-4-Version zur Verfügung. Alle Plattformen wurden um einen einen zusätzlichen Zweig in dem französischen Forschungsbaum erweitert, in dem die Fahrzeuge FCM 36, Renault R35, Somua S35, SARL 42, Renault G1, AMX 30 1er Prototype und AMX 30 B zu finden sind. Das ist aber noch nicht alles, worüber sich die Spieler auf Konsolen freuen dürfen.

Denn exklusiv erhalten sie neue Maps: Steppen – Sandsturm und Erlenberg – Schneesturm. Mit diesen Karten wurden nun auch die Wettereffekte eingeführt. So müsst ihr in den Gebieten nicht nur auf tückische Fahrbedinungen achten, sondern auch auf das Wetter. Bei Steppen – Sandsturm müsst ihr mit einem heftigen Sandsturm kämpfen, der euch die Sicht erschwert und euch dazu zwingen kann, eure Taktik schnell zu verändern.  Erlenberg – Schneesturm dagegen versetzt euch in einen Sturm, der euch nicht nur ebenfalls die Sicht erschwert, sondern zudem aufgrund der eisigen Temperaturen den Fluss gefrieren ließ.  Dadurch erhaltet ihr neue Wege, um die andere Seite zu erreichen, was zu weiteren taktischen Möglichkeiten führt.

Zusätzlich ist es euch möglich, ab dem 15. Juli in einer Serie von Spezialmissionen den Tier VII AMX CDC zu erspielen. Wie man sieht, handelt es sich bei Update 3.1 um eine sehr große Content-Erweiterung für die Konsolenfassung des MMOs World of Tanks. Damit habt ihr wieder jede Menge Neuerungen, die ihr ausprobieren könnt, während ihr mit euren Panzern auf den Konsolen in die Schlachten fahrt.

Share this post

No comments

Add yours