World of Tanks Update 811 Screenshot

Neuer Modus für World of Tanks angekündigt

Wargaming, Entwickler des kostenlosen Online-Actionspiels World of Tanks, kündigen für Update 8.11 einen neuen Spielmodus an.

Das neue Update sollte für Fans des Actionspiels eine Offenbarung sein, denn ein neuer Spielmodus ist das, was ein Onlinespiel noch interessanter und damit langlebiger macht. Hinzu werden auch neue Kampfschauplätze kommen, auf denen ihr den neuen Modus gleich auf Herz und Nieren testen dürft.

„Schon immer haben wir dem Feedback der enorm aktiven World of Tanks-Community einen besonderen Stellenwert beigemessen“, sagt Mike Zhivets, Lead Producer von World of Tanks. „Der Spielmodus mit Länderteams war schon lange Zeit ein sehr gefragtes Feature durch die Spielergemeinschaft – nun ist es bald soweit.“

Bei dem neuen Modus handelt es sich um „Konfrontation“. Nur Spieler mit Fahrzeugen derselben Nationen werden darin in eine Mannschaft aufgenommen. Dieses Team muss dann gegen eine gleichstarke Mannschaft, die aus Panzern einer anderen Nation besteht, antreten. Das sollte für besonders faire Matches sorgen.

Außerdem wird im Update 8.11 die im europäischen Stil gestaltete Winterkarte Windsturm eingeführt. Darüber hinaus erhalten zwei bereits etablierte Karten zusätzliche Ableger mit neuen grafischen Sets und entsprechenden Veränderungen: Himmelsdorf im Wintersetting sowie Ruinberg in Flammen. Es gibt also wieder jede Menge zu tun für die Panzerkommandanten in World of Tanks.

Die Entwickler von Wargaming haben bereits bekannt gegeben, dass der Erfolg des Onlinespiels sehr motivierend ist und man selbstverständlich weiterhin Updates und neue Inhalte für das Spiel bereit stellen will. Update 8.11 ist also nur das erste von vielen, die uns in diesem Jahr für das kostenlose Actionspiel erwarten. Darunter werden sicher wieder jede Menge neuer Panzer und bestimmt auch viele neue Maps sein. Dadurch sorge die Entwickler für einen stetigen Strom an neuen Inhalten für World of Tanks und halten so die Fans bei Laune.

Tags News

Share this post

No comments

Add yours