World of Tanks Artwork

Wargaming führt Japan in World of Tanks ein

Mit den Japanern führt Wargaming die siebte Nation in das Online-Actionspiel World of Tanks ein.

Ihr könnt euch auf viele neue Panzer freuen, mit denen ihr in die Gefechte ziehen dürft. Starten wird der Techtree der Tanks aus dem Land der aufgehenden Sonne mit zwei Linien von neun mittleren sowie fünf leichten Panzern. Zu den Modellen gehören die Chi-Ri Prototypen, das erste japanische Nachkriegsdesign Type 61, der leichten Panzer Type 95 Ha-Go und die Mediumpanzer der Chi-Ha-Reihe. Im Tier X-Bereich erwartet euch mit dem Type 64 (STB-1) eine Entwicklung aus den späten 1950er Jahren.

„Die Vorstellung des japanischen Fuhrparks erlaubt uns das komplexe Design und die Innovation von berühmten Kampffahrzeugen genau zu studieren und so unseren Spielern die Chance zu geben die technologische Evolution von Panzern des mittleren 20. Jahrhunderts mitzuerleben“, so World of Tanks Producer Mikhail Zhivets. „Die Modelle basieren auf den Originalentwürfen japanischer Ingenieure und bieten somit eine große Auswahl an authentischen Ausbaustufen, die für die jeweiligen Panzertypen sowie deren Aufgaben und Ziele maßgeschneidert sind.“

Mit Japan als der siebten Nation könnt ihr neue taktische Gefechte im MMO World of Tanks angehen und euren Fuhrpark wieder um interessante neue Modelle erweitern.

Tags News

Share this post

No comments

Add yours