1920x1080

World of Tanks Update 10.1 angekündigt

Wargaming kündigt heute das umfangreiche Update 10.0 für das Panzer MMO World of Tanks an.

Dieses Update hat den Titel „Rubicon“ und wird Ende Oktober für das Onlinegame World of Tanks erscheinen.

Rubicon bringt den neuen Spielmodus Rampage sowie zwei neue Karten mit sich. Kommandanten spielen Rampage dann in zwei unterschiedlichen Varianten: Steel Hunt und Domination.

In dieser aktuellsten und permanenten Erweiterung zu World of Tanks wird der Rampage-Modus eine ganze Reihe neuer Mechaniken einführen, die für etablierte und neue Spieler eine echte Herausforderung darstellen wird. Neuerungen wie Respawns, Garage Battles, Reparaturslots und Capture the Flag bedeuten für die Panzerkommandanten eine individuelle Anpassung ihre Spielstile. Zusätzlich bekommen die Spieler zwei neue Fähigkeiten mit der Möglichkeit, während eines Gefechtes sowohl Artillerieschläge als auch Luftangriffe herbeizurufen, die jeweils überraschenden und heftigen Schaden unter den Gegnern anrichten können. Die jeweiligen Rampage-Varianten bieten einzigartige Siegbedingungen und unterschiedliche Teamaufstellungen, welche es den Spielern ermöglichen, ganz nach den eigenen Vorlieben vorzugehen und so in das Rennen um mehr Siegpunkte einzusteigen – eine neue Variante der üblichen Standardgefechte.

Rubicon kommt zusätzlich mit den beiden neuen Karten Paris und Berlin, die exklusiv nur im Rampage-Modus bespielt werden können. Zusätzlich gibt es eine saisonal bedingte persönliche Mission, in der Panzerasse den beeindruckenden Tier X-Panzer T-22 sr. erhalten können, der bereits bei den Testspielern ausgesprochen gefragt war. Jäger von Trophäen und Auszeichnungen haben die Möglichkeit, neue Medaillen und temporäre Boosts zu erlangen.

Update 10.0 Rubicon beinhaltet ein PvE-Tutorial (Spieler gegen Umgebung) und ein verbessertes System zur Individualisierung der Panzer, welches nun auch Boni für die Besatzungsfähigkeiten beinhaltet. Selbstverständlich wird die Funktionalität von allen Neuerungen in enger Zusammenarbeit mit der Community überwacht und weiter angepasst.

Verbesserungen an der Spieleengine ermöglichen es dem Entwicklerteam auch die Schraube bei der grafischen Darstellung und performantem Spielen weiter anzuziehen.

„Rubicon bringt nicht nur eine ganze Reihe neuer Spielmechaniken, sondern zeugt auch von unseren offenen Ohren in Bezug auf das Feedback unserer Community“, so Sergey Laptenok, Publishing Product Director für World of Tanks. „Wir haben die Wünsche der Spieler vernommen, die uns als Antrieb für unsere Designentscheidungen dienen, um das Spiel immer wieder auf neuen und spannenden Wegen zu präsentieren.“

Share this post

No comments

Add yours