World of Tanks Artwork

World of Tanks: Vorschau auf Version 8.7

Es wird königlich im MMO World of Tanks. Mit Update 8.7 kommt blaues Blut in die Panzerauswahl. Das Vereinigte Königreich bekommt ein paar neue Fahrzeuge spendiert.

Das Kernthema von Update 8.7 ist definitiv die neue britische Artillerielinie“, sagt Mike Zhivets, Producer von World of Tanks bei Wargaming. „Die kommende Erweiterung wird einige herausragende Modelle in den Fokus stellen, die sich ihren Weg in die ‚World of Tanks‘ erkämpfen und das Spiel für Artillerie-Freunde noch viel interessanter gestalten werden.

In den mittleren Tierbereichen geht es bald rund, die Panzer Sexton, Bishop und Crusader fahren auf die Schlachtfelder von World of Tanks. In den gewichtigeren Tiers kommen ein paar Nachkriegsprototypen zum Einsatz, darunter auch Modelle, die niemals in einem Krieg eingesetzt wurden, Du hast aber in World of Tanks die Chance dazu. Unter diesen Prototypen befindet sich zum Beispiel die Selbstfahrlafette Conqueror Gun Carriage.

Doch damit nicht genug, nicht nur neue Fahrzeuge erwarten dich mit Update 8.7, es gibt auch eine neue Karte, auf der du deine Ketten rotieren lassen kannst: Belogorsk-19. In der gnadenlosen und harten russischen Winterlandschaft werden die Rohre heiß gefeuert.

Zu guter Letzt gibt es noch eine kleine Änderung im Technologiebaum der Sowjets. So wird der leichte Tier V Panzer „T-50-2“ durch das Modell „MT-25“ ausgetauscht. Der MT-25 ist ein optisch außergewöhnlicher Panzer mit einem extrem durschlagkräftigen Geschütz.

Tags News

Share this post

No comments

Add yours